Cytoactiv Studie erhält Posterpreis
Anlässlich der 5. Tagung der AZÄD (Arbeitsgemeinschaft zytologisch tätiger Ärzte in Deutschland e.V.) in Köln, im April 2012, wurde die neueste Cytoactiv Studie mit dem 1. Platz des Posterpreises 2012 ausgezeichnet.


synlab informiert über optimiertes Pap IIID Management
Die synlab Labordienstleistungen informiert in der Ausgabe 2 ihres Kundenmagazins, labor & werte, über das Optimierte Pap-IIID-Management mit Cytoactiv und HPVix


Griesser, H. et al.: "Prognostic Significance of HPV Vaccine Protein L1 Detection with Cytoactiv”
ist die neueste Cytoactiv – Studie, die jetzt auf dem 27. internationalen HPV Kongress in Berlin veröffentlicht wurde. Diese internationale Multicenter Studie, mit über 800 leichten und mäßigen Dysplasien, ist die bisher größte prospektiv randomisierte Studie zum HPV L1-Nachweis mit Cytoactiv. Die Ergebnisse dieser Studie sind: Cytoactiv positive PapIIID, als produktive HPV-Infektion, haben ein geringes Progressionspotential, so dass ein abwartendes Verhalten mit zytologischen Abstrichkontrollen gerechtfertigt ist, um Übertherapien zu vermeiden.
Cytoactiv negative PapIIID, als nicht produktive HPV-Infektion oder Präkanzerose, haben ein hohes Progressionspotential, so dass engmaschige Kontrollen mit Kolposkopie und histologischer Klärung ratsam erscheinen.

Go to top